do-camp-ing 2019 am IUL

DruckDirWas Siegerehrung

Siegerehrung des „Druck Dir was“-Teams
mit Prof. Melle, Prorektorin Studium

Einen großartigen ersten Platz erzielten die Schülerinnen und Schüler des IUL-Teams mit ihrer Abschlusspräsentation „Druck Dir was – Produktentwicklung neu gedacht“ beim Abschlusswettbewerb des diesjährigen do-camp-ing an der TU Dortmund. Die insgesamt acht Teilnehmenden beeindruckten die Jury aus Vertreter/-innen der Universität und Wirtschaft sowohl inhaltlich als auch mit ihrem begeisternden Vortragsstil.

Während der Projektwoche hatten die Schüler/-innen mithilfe des 3D-Drucks sowie der Metallbearbeitung von Edelstahl-Blechen verschiedenste Produktideen zunächst am Computer designt und anschließend gefertigt. Durch iterative Verbesserungen wurden die Produkte weiter verbessert und zum Abschluss konnten alle Mitglieder des IUL-Teams ihr individuell gestaltetes Produkt vorstellen und mit nach Hause nehmen.

Jährlich findet in der ersten Sommerferienwoche die do-camp-ing-Projektwoche der TU Dortmund statt. Schülerinnen und Schüler zelten auf dem TU-Campus und bekommen einen unmittelbaren Einblick in die Arbeitsweisen der verschiedenen Ingenieursdisziplinen. Für weitere Informationen: do-camp-ing

Kontakt IUL: Joshua Grodotzki, Gruppenleiter des IULs im Projekt ELLI2